Textversion
Sie sind hier: Startseite

02.06.2006: Radler begleiten die Schiffsparade Einladung. Radler begleiten die Schiffsparade "100 Jahre Teltowkanal". Freitag, den 2. Juni 2006 um 9 Uhr an der Parkbrücke des Babelsberger Parkes (Glienicker Lake)

02.06.2006: Bekenntnis Es geschah auf der Jubiläumsfeier...

01.06.2006: Ausstellungseröffnung Ausstellung zum Jubiläum "100 Jahre Teltowkanal"

PNN 25.05.2006: Kein Grund zur Sorge Uferweg bleibt für Öffentlichkeit zugänglich

PNN 23.05.2006: Elf Landmarken für den Wanderweg Interessengemeinschaft Teltowkanalaue erweitert Konzept für einen regionalen Park

21.05.2006: Infostand der Interessengemeinschaft Infostand der Interessengemeinschaft beim Frühlingsfest der Lokalen Agenda21 Teltow

Pressemitteilung 17.5.06 Gut zwei Wochen vor der 100-Jahr-Feier des Teltowkanals am 2. Juni hat die Interessengemeinschaft Teltowkanalaue ihr Konzept für einen regionalen Park in Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf durch zwei neue Landmarken erweitert

MAZ 20.05.06: Zwei neue Landmarken an der Kanalaue Zwei Wochen vor der 100-Jahr-Feier des Teltowkanals am 2. Juni hat die Interessengemeinschaft Teltowkanalaue ihr Konzept für einen regionalen Park in Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf durch zwei neue Landmarken erweitert

Tek100.de: Andrea Wicklein, MdB "... Ich [war] sofort begeistert, als es erste Ideen zur Aufwertung der Teltower Kanalaue gab. Vieles wurde inzwischen begonnen, anderes dauert vielen zu lange aber bei allem ist die Teltowkanalaue ein gelungenes Beispiel dafür, wie aus einem Symbol der Teilung nach und nach ein Ort der Begegnung werden kann. ... Im vergangenen Sommer war ich gemeinsam mit Mitstreitern der Lokalen Agenda 21 und Bürgerinnen und Bürgern vor Ort, um mir ein Bild über die Visionen des Wander- und Radweges entlang des Kanals zu machen. Ein, wie ich finde, sinnvolles Projekt, damit sich die Teltowkanalaue künftig zu einem beliebten Naherholungsziel entwickeln kann. Die landschaftlichen Reize des Uferstreifens locken ja schon heute zahlreiche Besucher aus Berlin und anderswo an. Besonders lohnenswert, um die Attraktivität der Teltowkanalaue für Naherholungsgäste noch zu steigern, wäre natürlich auch der Lückenschluss bis hin zum Potsdamer Griebnitzsee. Stahnsdorf, Kleinmachnow und Teltow gehören zu den prosperierenden Regionen Ostdeutschlands. Hier sollen sich in Zukunft mehr und mehr Familien zu Hause fühlen. So liegt die Bedeutung eines Naherholungsgebietes auf der Hand. Deshalb verbinde ich mit einem durchgängigen Grünzug für Freizeit und Sport, eines Wander- und Radwegesystems und der Anbindung zu nahe liegenden touristischen Zielen großartige Chancen für den regionalen Tourismus und damit auch für neue Arbeitsplätze. Es ist ein ehrgeiziges, aber sicher lohnenswertes Ziel für die Kommunen, hier ein gemeinsames Konzept für die Teltowkanalaue - als Regionalpark für Stahnsdorf, Kleinmachnow und Teltow - zu entwickeln und auch umzusetzen. Als Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises unterstütze ich deshalb das Projekt der Teltow-Kanalaue sehr gern, weil gerade diese weichen Standortfaktoren die Attraktivität der Region erheblich steigern können."

14.05.2006: Jubiläum Freibad Kiebitzberge Mitglieder der Interessengemeinschaft Teltowkanalaue werden mit Informationsmaterial für Gespräche zur Verfügung stehen.

«   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26   »

RSS Neues zum Thema Teltowkanalaue. abonnieren