Textversion
Sie sind hier: Startseite

BUNDmagazin 2/2006: Interview Vom Grenzgebiet zur grünen Mitte der Region

13.05.2006: Wanderung in der Kanalaue Teltow "Auf den Spuren des Teltower und des Schönower Sees"

Unser aktueller Flyer Das Ziel der Interessengemeinschaft Teltowkanal wird von aktiven Bürgerinnen und Bürgern getragen...

30.04.2006: Japanisches Kirschblütenfest in Teltow Mitglieder der Interessengemeinschaft Teltowkanalaue werden mit Informationsmaterial für Gespräche zur Verfügung stehen.

Tek100.de: Thomas Schmidt, Bürgermeister "... Der Teltowkanal ist aber nicht nur ein Technikdenkmal, Wasserstraße und Transportweg, sondern auch ein Ort der Naherholung. Bei einem Spaziergang entlang der Kanalaue ist der Wanderer eingenommen von der malerischen Idylle." Thomas Schmidt, Bürgermeister der Stadt Teltow.

Tek100.de: Gerhard Enser, Bürgermeister "... Die Kanalaue in der Region zu gestalten, ist eine anspruchsvolle und langfristige Aufgabe, die gerade in Angriff genommen wird. Stahnsdorf wird „seinen“ Uferweg nutzbar erhalten." Gerhard Enser, Bürgermeister Stahnsdorf.

Tek100.de: Dr. Frank Nägele "... Vorbildlich ist das Engagement der Interessensgemeinschaft Teltowkanalaue. Wir sollten die Ideen aufnehmen und ein Gemeindegrenzen überschreitendes Projekt "Teltowkanalaue" auf den Weg. Das hundertjährige Jubiläum ist dafür ein angemessener Rahmen. " Dr. Frank Nägele

Tek100.de: Wolfgang Blasig, Bürgermeister "... Sein großer Wert als Naherholungsgebiet wurde erkannt, und nun ist es unser Ziel, die Teltowkanalaue als Regionalpark zu erschließen. Um diese wichtige, Identität stiftende Aufgabe zu bewältigen, ist erneut die kommunale Zusammenarbeit gefordert. Gemeinsam unterstützen Kleinmachnow, Teltow und Stahnsdorf die Interessengemeinschaft Teltowkanalaue, um einen durchgehenden Grünzug für Naherholung, Freizeit und Wassersport zu schaffen, der auch Verbindungen schafft zu nahe gelegenen touristischen Zielen, wie die Altstadt von Teltow, das alte Dorf und den Seeberg in Kleinmachnow und den Stahnsdorfer Südwestkirchhof." Wolfgang Blasig, Bürgermeister Kleinmachnow

Tek100.de: Cornelia Behm (MdB) "... Treten Sie mit dafür ein, dass hier im Gedenken an 100 Jahre Teltowkanal aus dem Wirtschaftsfaktor Teltowkanal ein die Menschen im Geiste verbindender Faktor für sanften Tourismus und Naherholung wird, dessen wirtschaftliche Seite natürlich auch zurecht besteht. Deshalb sollte sich die WSD-Ost auch finanziell an der Realisierung und Entwicklung des Kanalauen-Projektes beteiligen und die Anliegergemeinden sollten mit Tatkraft dies unterstützen." Cornelia Behm (MdB) und Axel Mueller

MAZ 15.04.2006: Auf den Spuren der Treidelpfade Tek km 09,30: Teltowkanalaue / "100 Jahre Teltowkanal" (Teil 40). KONSTANZE WILD

«   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26   »

RSS Neues zum Thema Teltowkanalaue. abonnieren